Weihnachtsfeier der Jugendgruppe am 08.12.2018

Weihnachtsfeier der Jugendgruppe am 08.12.2018

Schon wieder die letzte Veranstaltung der Jugendgruppe in diesem Jahr. Wenn ich so zurück denke war es ein wirklich gelungenes Jahr. Nicht nur für uns Jugendleiter auch für alle die uns unterstützt haben aber vor allem für unsere Jugend. Ich bin mir sicher viele von ihnen durften Erfahrungen und Erlebnisse sammeln, die sie nie wieder vergessen werden.

Aber jetzt zur Weihnachtsfeier: Sie fand im Werner – Schwabe Haus in Sassenberg am Feldmarksee statt. Wir durften 19 Jugendliche und einen Erwachsenen begrüßen. Auch wenn es sich um Veranstaltungen der Jugend handelt, sind Eltern bei uns immer herzlich willkommen. In diesem Jahr war eine Art Castingspiel sowie eine kleine Power Point Präsentation geplant. Das Zielwerfen musste aufgrund des schlechten Wetters ins Vereinsheim verlegt werden. Anstatt auf aufgemalte Fische zu werfen, dienten uns unterschiedlich große Behälter als Ziele. Dabei hatte ich mir so schöne Motive ausgedacht. Ein dicker Spiegelkarfen, ein fetter Hecht und ein geschlungener Aal. Aber ich war mir nicht sicher, ob meine Höhlenmalerei auf dem Boden von unserem Vereinsheim auch gewürdigt würde. Also die Schüsseln, drei in der Summe. Ein Treffer in die Größte bedeutete 50 Punkte, in die Mittlere 100 Punkte und 200 Punkte gab es für die Kleinste. Jeder hatte drei Würfe und so konnten wir, mit ein paar Stechen, die endgültige Rangfolge für das Aussuchen am Gabentisch festlegen. Wobei die grobe Rangfolge schon vorher, anhand der Teilnahme an unsren Vereinsveranstaltungen, ermittelt wurde.

Bei der Power Point Präsentation zeigte Alexander Fotos rund ums Angeln, vor allem dicke Karpfen, aus unserem vergangenen Angeljahr. Aber auch Barben, Rapfen und Welse konnten wir präsentieren. Passend dazu erzählten wir von unseren Abenteuern am Wasser. Motivation pur für das kommende Angeljahr.

Zu guter letzt durfte dann, endlich, der Gabentisch geplündert werden. Einer nach dem Anderen hatte die Qual der Wahl. Es ist aber auch nicht leicht, sich zwischen Ruten, Rollen, Keschertaschen, Gutscheinen, Angelbüchern, Boilies, Pellets, Futter und unzählichen Kleinteilen zu entscheiden. Ich hoffe wir konnten euch alle glücklich machen. Und wer im nächten Jahr etwas früher an den Tisch möchte, muss einfach nur öfter an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! (Nicht ins Wasser)

Euer Jugendleiter

Lars Müller


Hier geht es zu den Jugendseiten des Landesfischereiverbandes Westfalen und Lippe e.V..
Dort finden Sie aktuelle Informationen rund um die Jugendarbeit des Verbandes.

 

nach oben