1. Schnupperangeln am 04.04.18

1. Schnupperankeln am 04.04.2018

Endlich war es wieder soweit. Das erste Schnupperangeln startete mit dem fast schon obligatorischen Regen. Zunächst hatte ich ein wenig Bedenken, dass aufgrund des schlechten Wetters nur wenige Kinder ans Wasser kommen würden. Außerdem waren ja gerade noch Ferien. Aber meine Sorgen waren umsonst. Um 17 Uhr hatten sich 20 Kinder mit einigen Eltern eingefunden. Jetzt galt es nur noch herauszufinden, ob die Fische auch schon beißen. Immerhin war es lange kalt und ein Kollege, dessen Namen ich hier nicht nennen will, also Alex konnte am vorherigen Wochenende hier nicht einen Fisch fangen. Doch schon nach den ersten Minuten konnte ich aufatmen. Die Betreuer hatten sogar alle Hände voll zu tun. Die Mädchen und Jungs fingen nämlich richtig gut. Ein Fisch nach dem anderen konnte bestaunt werden. Viele Rotaugen, einige Ukeleien, Brassen, Güstern und ein paar Barsche. Wer das Wasser genau im Auge behielt, konnte sogar ab und zu einen Hecht beim Rauben beobachten.
Es war ein wirklich gelungenes Schnupperangeln. Die zwei jüngsten Teilnehmer waren gerade mal drei Jahre alt. Auch wenn ihnen das Stehen am Ufer manchmal noch schwer viel, beim Angeln haben sie eine gute Figur gemacht. Alle haben ihre ersten Fische gefangen und das auch noch bei schönstem Wetter, denn nach dem Regen kam die Sonne raus. Ich freue mich schon auf das nächste Schnupperangeln.

Übrigens es dürfen jetzt auch Erwachsene ohne Fischereischein an den Schnupperangeln teilnehmen. Einfach vorbei kommen.

Euer Jugendleiter

Lars Müller


Hier geht es zu den Jugendseiten des Landesfischereiverbandes Westfalen und Lippe e.V..
Dort finden Sie aktuelle Informationen rund um die Jugendarbeit des Verbandes.

 

nach oben