Emssee

Emssee

Der Emssee in der Stadt Warendorf ist Teil der Parkanlage. Spazierwege, Spielplatz und ein nahe gelegenes Freibad runden das Angebot für Freizeit und Erholung ab.

Der ca. 10 ha große und durchschnittlich 2 m tiefe Emssee geht nahtlos in ein ehemaliges Altgewässer über und wird seit seiner Fertigstellung 1974 vom Kreisfischerei-Verein bewirtschaftet und betreut.

Der überdurchschnittliche Weisfischbestand ist immer Garant für den Fangerfolg. Gleichzeitig gedeiht der Raubfischbestand prächtig. Der Hechtbestand ist gut, aber der Zander dominiert. Neben guten Karpfen werden vermehrt Fänge von Welsen in unterschiedlichen Größen gemeldet. Der Emssee kann nur von Vereinsmitgliedern beangelt werden.

 

nach oben